Niederländische Schüler zu Gast an der HTG

Die 9. Gymnasialklasse unserer Schule erhielt Besuch von Schülern des Sophianums aus der Stadt Gulpen, die zwischen Aachen und Maastricht in der niederländischen Provinz Limburg liegt.
Eine Woche lang waren die Austauschschüler in den Gastfamilien in Ihlow untergebracht. Die Lehrerinnen Irene Rogosch und Cornelia Weßels-Schäfer betreuten den Austausch, der bereits seit fünf Jahren regelmäßig stattfindet und ein fester Bestandteil im Schulcurriculum für die Gymnasiasten ist. Schon im letzten Herbst waren die deutschen Schüler zu Gast in den Niederlanden, so dass bereits freundschaftliche Kontakte hergestellt und gepflegt werden konnten.

Austausch mit dem Sophianum
In der Austauschwoche unternahmen die deutschen und niederländischen Schüler gemeinsam viele Aktivitäten: So gehörte auch ein Besuch des Teemuseums in Leer zu den Unternehmungen, wo die Gruppe unter fachkundiger Anleitung eine typisch ostfriesische Teezeremonie erleben konnte. Weitere Ausflüge führten zur Meyer Werft in Papenburg und nach Bremen, wo der Hafen und die Innenstadt besichtigt wurden.
Neben dem offiziellen Programm genossen die niederländischen Schüler das große Engagement der Gastfamilien, die Ausflüge zur Küste, gemeinsames Grillen , Boßeln und vieles mehr organisierten.
Wie herzlich sich das Verhältnis zwischen den Austauschschülern in der kurzen Zeit entwickelt hatte, zeigte dann sehr deutlich der Abschied, bei dem die eine oder andere Träne floss, aber auch Grüße an die niederländischen Eltern mit auf den Weg gegeben wurden.