Känguru der Mathematik 2019

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler der HTG und der IGS Ihlow am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen.

Das Ziel des Känguru-Wettbewerbs ist in allererster Linie die Popularisierung der Mathematik: Es soll durch die Aufgaben in sehr weitem Sinne Freude an (mathematischem) Denken und Arbeiten geweckt und unterstützt werden.

Die Aufgaben sind darum fast durchweg sehr anregend, heiter, ein wenig unerwartet. Die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik soll etwas aufgebrochen oder mindestens angekratzt werden. Wie die Resonanz aus den Schulen zeigt, gelingt dies sehr gut.

Känguru der Mathematik
nor

Die Jahrganssiegerinnen und Sieger wurden von Fachbereichsleiter für Mathematik & Medien, Hans-Jürgen Chwolka, im Rahmen einer Siegerehrung gekürt. Der Förderverein unterstützt diese Aktion mit Buchgutscheinen.

Den Vogel abgeschossen hat in diesem Jahr Keno Poppen aus der 8e. Ihm gelang der größte Kängurusprung (die meisten nacheinander fehlerfrei gelösten Aufgaben) und er erreichte die höchste Gesamtpunktzahl aller Schüler. Somit steht er als diesjähriger Schulsieger fest.