Besuch der Gedenkstätte Esterwegen

im Rahmen des GSW-Unterrichts haben die die 9. Klassen der HTG eine Fahrt zur Gedenkstätte Esterwegen unternommen.

Die Gedenkstätte Esterwegen ist ein europäischer Gedenkort, der an alle 15 Emslandlager und ihre Opfer erinnert. Die Vorbereitungen für diesen Unterrichtsgang fanden im GSW-Unterricht statt.

Nach einem einleitendem Vortrag zur Geschichte der Emslandlager konnten die Schülerinnen und Schüler die Ausstellung und das Außengelände erkunden und bearbeiteten einen Arbeitsbogen. In der Ausstellung werden zwölf Einzelschicksale von Menschen gezeigt, die aus unterschiedlichen Gründen in die Mahlwerke der NS-Justiz gerieten und dann ihre Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Lingen oder in den Emslandlagern verbüßten. Nicht alle überlebten. Mit diesen Biografien setzten sich die Schülerinnen und Schüler auseinander.

Die Fahrtkosten wurden bezuschusst von der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten.Esterwegen 2016 Schülerinnen der 9r