Monthly Archives: April 2018

Sängerkrieg der Heidehasen – ein musikalisches Märchen von James Krüss

Obereidorf steht Kopf! – Lamprecht der Siebente, König der Hasen und Karnickel, hat den alljährlichen Sängerwettstreit ausgerufen, und in diesem Jahr winkt dem Sieger ein ganz besonderer Preis: Die Pfote der wunderschönen Heidehasenprinzessin!
Ein vielversprechender Kandidat ist der gut aussehende, junge, aber leider noch ganz unbekannte Hasensänger Lodengrün, dessen Herz schon lange heimlich für die Prinzessin schlägt. Mit seinem selbstkomponierten Lied möchte er sie endlich für sich gewinnen. Doch der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr führen Böses im Schilde! Mit fiesen Mitteln versuchen sie, Lodengrün daran zu hindern, beim Wettbewerb anzutreten.
Wird es Lodengrün gelingen, mit Hilfe seines coolen Hasenfreundes Otto Lampe, der ein geflüstertes Wort auch in zehn Metern Entfernung hören kann, sich gegen die dunklen Machenschaften seiner beiden Widersacher durchzusetzen?  Und kann er trotz der Machenschaften der alten Hasen doch noch am Sängerkrieg teilnehmen? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…!

Das Märchen von James Krüss bezieht sich in parodistischer Weise auf Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“ und wurde durch die insgesamt fünf Aufführungen zu einem spielerischen Einstieg in die große Welt der Oper und des Musiktheaters für Jung und Alt!
Die Musical-AG des 5. Jahrgangs der IGS Ihlow hat sich dafür mächtig ins Zeug gelegt und seit August für die Abschlusspräsentation geübt. Im Rahmen der „Schnuppertage“ für die 4.-Klässler der umliegenden Grundschulen und in einer Abendaufführung für Verwandte, Freunde und Lehrkräfte der Schule konnten die Darsteller und Darstellerinnen ihre schauspielerischen und musikalischen Talente vor zahlreichem Publikum zeigen – und wurden mit viel Applaus belohnt!

Passend zur Aufführung gab es für die Zuschauer und die Darsteller Möhrchen zum Knabbern.

Darstellerinnen:
König Lamprecht VII.:  Ralf Tuitje
Prinzessin: Julia Südhoff
Eltern von Lodengrün: Vanessa Klaaßen, Mario Reiter
Bänkelsängerinnen:   Fenna Claaßen, Lea Marie Meinen, Yasmin Wacker
Fanfarenspielerin: Leonie Wilts
Karline: Lynn Boerma
Männe: Lea Saathoff (Niklas Harken)
Herold: René Vogelsang
Minister: Maximilian Brüling
Direktor Wackelohr: Justin Smidt
Otto Lampe: Bente Roolfs
Hyazinth Löffelstein: Jelto Heeren
Lodengrün: Leonie Janßen
Souffleuse: Lea Saathoff
Bühnen- und Tontechnik: Ingo Reimann
Bühnenbild und Plakatgestaltung: Jürgen Todtberg
Gesamtleitung: Kordula Todtberg

 

Foto privat