Schüler des 5. Jahrgangs arbeiten mit ihren Tablets.

Im Schuljahr 2013/14 führten wir ein erfolgreiches Tablet-Projekt durch. Alle Schulbücher wurden durch digitale Lehrwerke ersetzt. Zukünftig werden wir mit Tablets für jeden Schüler (ab dem 6. Jahrgang) und gedruckten Schulbüchern arbeiten. Weiter »

 

Einladung zum Tag der offenen Tür

Flyer

Erste Mobilitätsstunde der motorbetriebenen Zweiräder

Am 12.06.18 fand die erste Mobilitätsstunde der motorbetriebenen Zweiräder statt. Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler (ca. 34) , die ein Mofa, Moped oder Motorrad an unserer Schule führen.

Auf dem Treffen erschienen11 Schüler mit 7 Maschinen. Anschließend füllten sie einen Streckbrief zu ihrem Fahrzeug aus und machten einen Rundgang zu den anderen Maschinen. Nicht nur der Halter sondern auch die Besonderheiten und Geschichten der Fahrzeuge wurden dargelegt. In einer gemütlichen Runde wurde dann über erlebte Situationen im Straßenverkehr berichtet und festgestellt, dass man als Zweiradfahrer nicht auf seine Vorfahrt bestehen sollte.

Abgerundet wurde das Treffen mit einer Geschicklichkeitsstrecke und der gemeinschaftlichen Fahrt auf dem Schulhof.

Die Schüler freuen sich schon auf eine Wiederholung des Treffens und wollen dann mehr Mitschüler motivieren zu erscheinen.

Comic: J. Todtberg, Text und Bilder: C. Harms

 

Känguru der Mathematik 2018

So sehen die Sieger des diesjährigen Mathematikwettbewerbs aus.

In diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler aus der IGS und der KGS gemeinsam am Mathematikwettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen.

Von den Jahrgängen 8/9 konnte nur die 8e teilnehmen, da die übrigen Klassen ein zweiwöchiges Betriebspraktikum absolvierten und somit nicht in der Schule sein konnten.

Bedingt durch die Grippewelle, war die Teilnehmerzahl von 63 Personen sehr überschaubar. Aus dem 6. Jahrgang der IGS gab es leider keine Anmeldungen.

Der Förderverein unserer Schule unterstütz diesen Wettbewerb durch eine 50%-tige Übernahme der Teilnahmegebühr und durch die Bereitstellung der Preise in Form von Buchgutscheinen. Frau Eckhoff (Jahrgangsleiterin der IGS und Kassenwartin des Fördervereins) überreichte die Preise zusammen mit Fachbereichsleiter  Hans-Jürgen Chwolka

„Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen, die mir bei der Organisation und der Ergebnisrückmeldung geholfen haben“, sagte Herr Chwolka.

Von links: Frau Eckhoff, Freya Wulfen, Ihbo Rieken, Jule Schuster, Frauke de Vries, Hanna Harms, Eileen Bartkowski, Sophie Ohlandt, Malin Mietusch, Jule Martens und Herr Chwolka

Sängerkrieg der Heidehasen – ein musikalisches Märchen von James Krüss

Obereidorf steht Kopf! – Lamprecht der Siebente, König der Hasen und Karnickel, hat den alljährlichen Sängerwettstreit ausgerufen, und in diesem Jahr winkt dem Sieger ein ganz besonderer Preis: Die Pfote der wunderschönen Heidehasenprinzessin!
Ein vielversprechender Kandidat ist der gut aussehende, junge, aber leider noch ganz unbekannte Hasensänger Lodengrün, dessen Herz schon lange heimlich für die Prinzessin schlägt. Mit seinem selbstkomponierten Lied möchte er sie endlich für sich gewinnen. Doch der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr führen Böses im Schilde! Mit fiesen Mitteln versuchen sie, Lodengrün daran zu hindern, beim Wettbewerb anzutreten.
Wird es Lodengrün gelingen, mit Hilfe seines coolen Hasenfreundes Otto Lampe, der ein geflüstertes Wort auch in zehn Metern Entfernung hören kann, sich gegen die dunklen Machenschaften seiner beiden Widersacher durchzusetzen?  Und kann er trotz der Machenschaften der alten Hasen doch noch am Sängerkrieg teilnehmen? Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…!

Das Märchen von James Krüss bezieht sich in parodistischer Weise auf Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“ und wurde durch die insgesamt fünf Aufführungen zu einem spielerischen Einstieg in die große Welt der Oper und des Musiktheaters für Jung und Alt!
Die Musical-AG des 5. Jahrgangs der IGS Ihlow hat sich dafür mächtig ins Zeug gelegt und seit August für die Abschlusspräsentation geübt. Im Rahmen der „Schnuppertage“ für die 4.-Klässler der umliegenden Grundschulen und in einer Abendaufführung für Verwandte, Freunde und Lehrkräfte der Schule konnten die Darsteller und Darstellerinnen ihre schauspielerischen und musikalischen Talente vor zahlreichem Publikum zeigen – und wurden mit viel Applaus belohnt!

Passend zur Aufführung gab es für die Zuschauer und die Darsteller Möhrchen zum Knabbern.

Darstellerinnen:
König Lamprecht VII.:  Ralf Tuitje
Prinzessin: Julia Südhoff
Eltern von Lodengrün: Vanessa Klaaßen, Mario Reiter
Bänkelsängerinnen:   Fenna Claaßen, Lea Marie Meinen, Yasmin Wacker
Fanfarenspielerin: Leonie Wilts
Karline: Lynn Boerma
Männe: Lea Saathoff (Niklas Harken)
Herold: René Vogelsang
Minister: Maximilian Brüling
Direktor Wackelohr: Justin Smidt
Otto Lampe: Bente Roolfs
Hyazinth Löffelstein: Jelto Heeren
Lodengrün: Leonie Janßen
Souffleuse: Lea Saathoff
Bühnen- und Tontechnik: Ingo Reimann
Bühnenbild und Plakatgestaltung: Jürgen Todtberg
Gesamtleitung: Kordula Todtberg

 

Foto privat

 

Känguru-Wettbewerb 2018 – Ergebnisse

Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler

In diesem Jahr gab es in Ihlow eine Premiere.

Schülerinnen und Schüler aus der IGS und der KGS haben gemeinsam am Mathematikwettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen.

Von den Jahrgängen 8/9 konnte nur die 8e teilnehmen, da die übrigen Klassen ein zweiwöchiges Betriebspraktikum absolvierten und somit nicht in der Schule sein konnten.

Bedingt durch die Grippewelle, war die Teilnehmerzahl von 63 Personen sehr überschaubar.

Aus dem 6. Jahrgang der IGS gab es leider keine Anmeldungen.

Die JahrgangssiegerInnen werden im Rahmen einer kleinen Feier im Forum gewürdigt. Der Förderverein der Schule stiftete wieder einmal Büchergutscheine für die besten Schülerinnen und Schüler.

Der Termin für die Siegerehrung steht noch nicht fest, da die Urkunden noch auf dem Weg von Berlin nach Ihlow sind.

Auch im nächsten Jahr werde ich den Wettbewerb an unserer Schule betreuen und hoffe auf eine regere Teilnahme.

Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen, die mir bei der Organisation und der Ergebnisrückmeldung geholfen haben.

Hans-Jürgen Chwolka

Fachbereichsleiter Mathematik & Medien

 

Känguru der Mathematik 2018

Auch in diesem Jahr haben Schüler der HTG Ihlow und der IGS Ihlow am Mathematikwettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen.

Konzentriert bearbeiteten sie die gestellten Aufgaben, die so ganz anders sind als im „normalen“ Mathematikunterricht.

Gespannt sind schon alle auf die Auswertung und die erzielten Ergebnisse. Für jeden Schüler gibt es eine Urkunde und ein kleines Geschenk zum Basteln, Knobeln oder Spielen.

Der Förderverein der Schule unterstützt die Durchführung des Wettbewerbs, indem er die Hälfte der Startgebühr für jeden Schüler übernimmt.

Für die Erstplatzierten gibt es im Forum der Schule eine Siegerehrung und Buchgutscheine.

Der Termin für die Veranstaltung wird bekanntgegeben, sobald die Ergebnisse vorliegen.

kaenguru_2018_2

 

 

 

 

kaenguru_2018_1

 

 

 

 

 

Da die Jahrgänge 8 und 9 im Praktikum sind, können sie leider nicht teilnehmen. Auch dem 6. Jahrgang der IGS kamen leider keine Anmeldungen.

Weihnachtsprojekttage in der 9c

Am 13. und 14. Dezember 2017 bastelten die Schülerinnen und Schüler der HTG fleißig für den Weihnachtsbasar. Die Klasse 9c stellte Dekokugeln, beleuchtete Weihnachtstüten und Holzrentiere her.

Der Basar findet am Donnerstag, den 14.12.2017 von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr in und neben der Mehrzweckhalle in Ihlow statt.

Mit der „Juniorwahl“ Demokratie verstehen – 200 Schüler gaben ihre Stimme ab

Nach einer intensiven unterrichtlichen Vorbereitung wählten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 in der Woche vor der Bundestagswahl. Im Vorfeld erhielten die Schüler ihre Wahlbenachrichtigungen über die Wahlhelfer, die in jeder Klasse bestimmt wurden. Mit diesen wurden sie in eigens angelegten Wahlverzeichnissen bei der Durchführung in Empfang genommen und erhielten ihre Wahlbögen. Die möglichst realitätsnahe Durchführung der Wahl ist zudem ein unmittelbares organisatorisches Ziel der Juniorwahl. Das Ernstnehmen und Einbinden der Schülerinnen und Schüler steht dabei im Vordergrund. Dafür wurden von den Organisatoren Wahlkabinen und eine Wahlurne zur Verfügung gestellt. Gewählt wurde von den teilnehmenden Klassen während des Politikunterrichts. Die Stimmauszählung übernahm der aus 6 Schülerinnen und Schülern bestehende Wahlvorstand. Die Ergebnisse der Juniorwahl unserer Schule wurden den Organisatoren übermittelt und erst am Tag der Bundestagswahl veröffentlicht.K800_Die Wahlhelferinnen Wenke und Sarah K800_Juniorwahl Gruppenbild 10a K800_Nadine bei der Stimmabgabe K800_Schlange bei der Wahl

Känguru der Mathematik – Siegerehrung 2017

Am Montag, 22.05.2017 wurden die Jahrgangssieger des diesjährigen Mathematikwettbewerbs gekürt.

Der Vorsitzende des Fördervereins Herr Stefan Rammelmann und Fachbereichsleiter Mathematik & Medien Herr Hans-Jürgen Chwolka überreichten die Preise an die glücklichen Gewinner.

Der Förderverein unterstützt die Arbeit im Fach Mathematik, indem er 50% der Teilnahmegebühren übernimmt und zusätzlich für alle Sieger Buchgutscheine zur Verfügung stellt.

Für diese langjährige Unterstützung dankte Fachbereichtsleiter Chwolka dem Förderverein in seiner Ansprache.

siegerbild_hp

Von links: Herr Chwolka, Julia Heiken, Sandra Wiese, Dominic Becker, Jule Flier, Stefan Nanninga, Merle Cobi und Herr Rammelmann vom Förderverein.

Die Schüler des 6. Jahrgangs waren zum Foto nicht mehr anwesend, da sie zum Französisch Unterricht mussten.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

4. Schachturnier 2017

Am 09.04.2017 startete mit viel Euphorie das vierte Schachturnier. 26 Schüler von Jahrgang  fünf bis zehn meldeten sich in der Mediothek bei Frau Thiedemann  an , um gegen einander zu kämpfen.

Es wurden  vier Gruppen gebildet, die in der großen Mittagsbrücke spielten. Strategie und Geduld waren gefragt. Nachdem der Wanderpokal bereits zweimal an den Schüler Beenke Bernd Lübben aus der  7c gegangen war, wird er auch in diesem Jahr wieder an denselben Schüler überreicht.

Jule Flier aus der 8c schlug sich tapfer und erreichte den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung am Montag den 27.03.2017, wo natürlich auch die Presse, Schulleitung und Förderverein eingeladen werden, warten auf alle Teilnehmer tolle Preise.